Stiftung Dreifaltigkeitskirche

„Orientalische Reise nach Isfahan“

Thu, 04 Oct 2018 13:03:58 +0000 von Harald Aulenbacher

Am Freitag, 21. September 2018 mit BraunschweigBAROCK (Susanne Peuker: Laute, Yo Hirano: Truhenorgel, Hesam Asadi: Kamantsche und Daf, Henning Bundies: Violoncello und Lesung) in der Dreifaltigkeitskirche Hannover

Dank des Segens und der finanziellen Unterstützung der Stiftung Dreifaltigkeitskirche konnte unsere musikalische Expedition - Orientalische Reise nach Isfahan - erfolgreich in der Dreifaltigkeitskirche stattfinden.

Es gab eine muntere, gemischte Zuhörer-Reisegesellschaft aus den heimischen und zahlreichen ausländische Gästen, vor allem aus dem Iran.

Bei dem Konzert handelte es sich um einen „Reisebericht“ aus dem 17. Jahrhundert, der lebendig beschreibt, wie unterschiedliche Menschen und Kulturen aufeinander prallen, voneinander lernen und sich gegenseitig helfen.

Nachdem der aus Iran aus politischen Gründen geflohene Musiker Hesam Asadi in der 2. Hälfte des Konzerts auf seinem Instrument Daf improvisierte, konnten die Gäste sich nicht mehr zurückhalten und es folgte ein lauter Jubel und langer Applaus.

Die Gäste wurden offensichtlich von dieser fremdartigen Energie angesteckt, und sie waren vom Herzen begeistert.

Vielen Dank, dass die Stiftung Dreifaltigkeitskirche dieses wichtige interkulturelle Ereignis unterstützt und damit erneut ein Zeichen gesetzt hat, dass sie den Schwachen und Verfolgten unabhängig von ihrer Herkunft und Glauben aktiv Beistand leistet!

Yo Hirano
Quelle: Dr. Andreas Fuchs